Herzlich willkommen auf der Homepage www.ubs-schuetzle.de

Logo_UBS

UBS Umwelttechnische Beratung
Dr.-Ing. Rainer Schützle
Stuttgarter Str. 117

D-70771 Leinfelden-Echterdingen

Tel 0711 / 75 45 55 1
Fax 0711 / 75 44 84 3

eMail: r.schuetzle@ubs-schuetzle.de

Die UBS Umwelttechnische Beratung Dr.-Ing. Rainer Schützle ist ein Ingenieur- und Beratungsunternehmen für Umweltschutz und Anlagensicherheit im industriellen und kommunalen Bereich. Beratung, Planung und Begutach tung zur betrieblichen Optimierung im Hinblick auf Abfall, Abwasser, Abluft sowie Sicherheit beim Umgang mit Gefahrstoffen und wassergefährdenden Stoffen bilden die Schwerpunkte des Leistungsangebotes.

Erfahrungen

Unsere Erfahrungen beruhen auf der beratenden und planenden Begleitung von technischen Anlagen auf der Seite des Anlagenbetreibers sowie zur Unterstützung der Behörden als Gutachter im Rahmen von Planfeststellungs- und Genehmigungsverfahren. Dabei nehmen diese Aufgaben einen breiten Rahmen von chemischen, metallverarbeitenden, handwerklichen Betrieben sowie von Ver- und Entsorgungsunternehmen etc. ein. Die vorhandenen Erfahrungen werden jeweils projektspezifisch umgesetzt und weiterentwickelt.

Dr.-Ing. Rainer Schützle ist auf folgenden Gebieten als Sachverständiger anerkannt bzw. bekannt gegeben:

Prüfung von Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (Anerkannter Sachverständiger nach § 22 VAwS)

Sicherheitstechnische Prüfungen von Anlagen gem. § 29a BImSchG (Sachverständiger nach § 29a BImSchG, bekannt gegeben durch UVM B.-W., Az.: 44-8820.55-B1)

Arbeitsbereiche

Konzeption und Planung von produktionsintegrierten bzw. nachgeschalteten Maßnahmen zur Emissionsreduktion (Luft, Lärm, Wasser)

Konzeption und Planung von optimalen Lager- und Handhabungseinrichtungen von Gefahrstoffen und wassergefährdenden Stoffen

Vorbereitung und Durchführung von Genehmigungsverfahren nach BImSchG, KrW-/AbfG, WHG etc.

Prüfung von Anlagenkonzepten auf deren Genehmigungsfähigkeit und Ausarbeitung von Verbesserungsmaßnahmen

Erstellen und Begutachten von Sicherheitsanalysen nach StörfallV, Einbeziehung der zukünftigen Anforderungen der Seveso II-Richtlinie

Erstellen von Gefahrenanalysen und Ausarbeitung von Alarm- und Gefahrenabwehrplänen

Durchführung von Umweltverträglichkeitsuntersuchungen

Übernahme der Tätigkeiten als externer Umweltschutzbeauftragter (Immissionsschutz, Gewässerschutz, Abfall)

Aktualisierung der Anlagen- und Betriebsdokumentation, Anlagenkataster (Pläne, Beschreibungen, Prüfungen, Termine etc.) - Effizient nutzbare rechnergestützte Dokumentation

Anlagenüberprüfung / Anlagenabnahme gemäß § 23 VAwS (Umgang mit wassergefährdenden Stoffen)

Referenzen Genehmigungsverfahren nach BImSchG, WHG

PUR-Hartschaumherstellung; Produktionslagen für Kunststoffadditive; Restmüllverbrennungsanlage; Herstellung von Bautenschutzprodukten; Thermische Nachverbrennung für Vulkanisieranlagen von Kautschuk; Lagerung und Umschlag brennbarer Flüssigkeiten; Galvanikanlagen; Abwasserdirekteinleitung aus der Chemieproduktion; Kompostieranlage für Bio-Abfälle

Sicherheitsanalysen nach Störfallverordnung

Großanlage der Fluor-Chlor-Chemie; Gefahrstofflager; Herstellung Industriechemikalien; Flüssiggaslager (900 t Butan); Aktualisierung von Sicherheitsanalysen für mehrere Anlagen

Sicherheitstechnische Prüfungen und Gutachten

Aminosilan-Herstellung; Müllverbrennungsanlage; Mineralöltanklager 90.000 m³; Ammoniak-Tanklager für Rauchgasreinigung; Not-Fackel Abfallpyrolyse-Anlage; Herstellung teilhalogenierter Fluorchlorkohlenwasserstoffe; Sonderabfallverwertungs- und –entsorgungsanlage; Abfallverwertungsanlage; Restedeponie; Brand- und Explosionsschutz Lackschlamm-Aufbereitungs-Zentrum, Explosionsschutz PUR-Hartschaumherstellung (Konfektionierung)

Sicherheitskonzepte, Gefahrenabwehrpläne

Lagerkonzept, Problemstoffsammelstelle; Standortgutachten Reststoffdeponie; Gefahrstofflager bei einem Textilveredelungsunternehmen; Lackschlamm-Aufbereitungs-Zentrum; Feuerwehrpläne nach DIN

Umweltverträglichkeit

Sonderabfallverwertungsanlage; Sanierungsmaßnahmen an Hochwasserschutzanlagen; chemische Produktionsanlagen (Industriechemikalien, Kunststoffadditive, Alkoholdestillation); Herstellungsverfahren und Einsatzstoffe von Selbstdurchschreibepapier, Bewertungs- und Beschaffungskriterien für gefahrstoffhaltige Produkte

Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Erstellung Anlagenkatastern nach § 11 VawS; Vorbereitung der Sachverständigenprüfung nach § 23 VawS; Planungs- und baubegleitende Beratung bei Errichtung einer Kühlerfabrik im Wasserschutzgebiet; Abnahme der Anlagen vor Inbetriebnahme nach § 23 VawS; Planungs- und baubegleitende Beratung bei Errichtung einer Werkzeugmaschinenfabrik im Wasserschutzgebiet; Anlagenaufnahme, Prüfung und Maßnahmenkonzept für Hersteller von Klebstoffen; Anlagenaufnahme, Prüfung und Maßnahmenkonzept für Hersteller von Heilmitteln

Anlagenplanung

Konzeptionsstudie Abluftreinigung (halogenierte Treibmittel bzw. Pentan) einer PUR-Hartschaumanlage; Feststellung des Standes der Technik, Planung und Bauabwicklung Reifenwaschanlage einer Erddeponie; Sanierung der Abwasserbehandlung metallverarbeitender Betrieb (Entfettung, Phosphatierung, Chromatierung); Konzeption und Planung zentrale Abfall- und Wertstoffeinrichtung mit Aufbereitung betrieblicher Abwässer; Genehmigungsplanung für die Umrüstung eines Schweröltanks

nach oben